Gastgewässer

Hausweiher - Oberalbach/Wachenroth


Größere Kartenansicht

Ausgabestelle für Tageserlaubnisscheine

Die Tageserlaubnisscheine können nur in Oberalbach, Anwesen Haus Nr.18, bei Frau R. Hart erworben werden, dieser wird frühestens ab 7 Uhr für den Angeltag ausgestellt. Selbstverständlich können Sie jederzeit Tageskarten für kommende Termine/Angeltage erwerben. Das soll Ihnen in den Sommermonaten einen früheren Beginn ermöglichen.

Erlaubt ist das Fischen bis 1,5 Std. nach Sonnenuntergang (MEZ). Damit die Anwohner nicht mehr als nötig in der gesetzlichen Ruhezeit gestört werden, bitten wir Sie lärmendes Verhalten zu unterlassen und sich ruhig vom Angelplatz entfernen.

Hausweiher - Oberalbach bei Wachenroth

Der Hausweiher liegt beschaulich am Rande des kleinen Dorfes Oberalbach und ist der größte Weiher für unsere Gastangler. Mit seinem guten Fischbestand kann man auch kapitale Angelerfolge erzielen.

Fischbesatz: Karpfen, Grasfisch, Schleie, Zander, Hecht und Waller.

Besonderheit: Im hinteren Teil des Weihers befindet sich eine ganzjährig gesperrte Laichzone.

Das Anwesen der Familie Hart befindet sich, aus Richtung Wachenroth oder Reichmannsdorf kommend, an der Straße der Ortseinfahrt auf der linken Seite. Es führt eine Ortsstraße am Ende des Weihers links zum Anwesen.

Die Gebühr für den Tageserlaubnisschein beträgt 15,-- €. Bitte beachten Sie unbedingt bei der Fischereiausübung die Auflagen des Aushangs an der Info-Tafel.

Oberndorfer Weiher - Dechsendorf


Größere Kartenansicht

Oberndorfer Weiher - Dechsendorf

Die Weiheranlage liegt idyllisch im Waldgebiet unterhalb von Dechsendorf und am Ende der Weiherkette. Von den fünf mit Schildern (Mantaemble) ausgewiesenen Weihern des Fischereivereins sind die ersten drei mit Tageserlaubnisscheinen befischbar. Am letzten Angelweiher (drei) ist eine Gerätehütte.

Die Weiher 4 und 5 dienen der Aufzucht und sind ganzjährig gesperrt.

Fischbesatz: Karpfen, Grasfisch, Hecht, Schleie, Zander und Waller.

Besonderheiten: Mit Ihrem Tageserlaubnisschein erhalten Sie eine Parkerlaubnis die im Fahrzeug sichtbar zu hinterlegen ist. Diese berechtigt den Fischereiausübenden zur Anfahrt an das Gewässer und zum Parken unmittelbar unter der Hochspannungsleitung, direkt bei der Info-Tafel. Das Benutzen anderer Anfahrtswege oder das Zuparken von Fuhrwegen kann polizeirechtliche Folgen haben, die Naturschutzwacht der Stadt Erlangen kontrolliert laufend.

Anfahrtskizze

Anfahrtsbeschreibung Oberndorfer Weiher